Main Logo Chili Logo

Presseberichte



Artikel vom 26.04.2013 - Südhessen Morgen
Auf keinen Fall wegrennen

Auf keinen Fall wegrennen


Artikel vom 05.04.2013 - Lampertheimer Zeitung
Volles Programm für junge Leseratten

VERANSTALTUNGSREIHE: Grundschüler erfahren vom 15. bis 30. April alles über Hunde, Wölfe und Werwölfe(red).
Leseratten aufgepasst: Die Stadtbücherei Lampertheim veranstaltet vom 15. bis 30. April zahlreiche Leseaktionen, die im Rahmen von „Lesen im kleinen Dreieck“ – ein Projekt in der Metropolregion Rhein-Neckar – stattfinden. Unter dem Motto „Auf vier Pfoten: Hund – Wolf – Werwolf“ sind alle Lampertheimer Grundschüler auch außerhalb ihres Klassenverbandes eingeladen, an den Nachmittagsveranstaltungen teilzunehmen.

Kinder im Grundschulalter wie Marie Hein (rechts) und Luise Engert können an dem Leseprojekt teilnehmen. Foto: privat Die länderübergreifende Leseförderaktion in der Metropolregion Rhein-Neckar, an der als Kooperationspartner die Bibliotheken in Lampertheim, Mannheim/Sandhofen und Bobenheim-Roxheim sowie die Jugendförderung Lampertheim beteiligt sind, wird im Frühjahr 2013 zum vierten Mal unter einem neuen Thema fortgesetzt. „Auf vier Pfoten: Hund – Wolf – Werwolf“ lautet in diesem Jahr das Motto des Leseprojekts, das sich gezielt an die dritten und vierten Grundschulklassen richtet. Ziel von „Lesen im kleinen Dreieck“ ist die Förderung von Lesespaß und darüber hinaus die Vermittlung von Lese- und Informationskompetenz. Im Mittelpunkt der Aktion steht das Buch „Der Werwolf und ich“ des Hamburger Autors Andreas Schlüter.

Zwei Lampertheimer Grundschulen sind dabei
Das Thema lässt sich in den Schulunterricht integrieren und wird von den Bibliotheken mit vielfältigen Lese-, Buch- und Veranstaltungsangeboten begleitet. An dem Leseförderprojekt sind 20 Schulklassen aktiv beteiligt. Aus Lampertheim nehmen sieben Klassen der Goetheschule und vier Klassen der Schillerschule teil. Neben speziellen Angeboten für die teilnehmenden Schulklassen gibt es auch eine Vielzahl von Veranstaltungen zu denen alle Lampertheimer Grundschulkinder ganz herzlich eingeladen sind.



PROGRAMM:
Lesehund Urs hört Euch beim Vorlesen zu (17. April, 15 Uhr, Stadtbücherei Lampertheim): Renate Brückner (Schillerschule) kommt mit ihrem Lesehund Urs.

Welcher Hund für mein Kind? (17. April, 18 Uhr, Stadtbücherei): Vortrag mit Hundeerziehungsberater Holger Schüler.

Nachts unter Wölfen (19. April, 19 Uhr, Tiergarten Worms): Lesung im Erdhaus mit Wolfsfütterung (Eintritt sechs Euro).

Wie zeichnet man einen Werwolf? (23. April, 14.30 Uhr, Stadtbücherei): Comic-Zeichenkurs mit Christian Schura.

Lerne einen Hund kennen (24. April, 15.30 Uhr, Stadtbücherei): Hundestunde für Kinder mit der Hunderziehungsberaterin Martina Doran.

Was Hunde alles können (26. April, 17 Uhr, Domplatz Lampertheim): Geschicklichkeitsvorführung mit Peter Ensenauer, seinen Hunden und dem THW.





  [Impressum]   [Datenschtz]   [ABGs]   [Nutzungsbedingungen]   
AB 0053091